Cambridge Certificates

Warum Cambridge Certificates?

Englisch ist ohne Zweifel die Sprache für internationale Kommunikation, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Daher sind (sehr) gute Englischkenntnisse ein „Must-have“ für berufliche Ein- und Aufstiegschancen in zahlreichen Berufsfeldern.

Im Schuljahr 2015/16 erweiterten die Kaufmännischen Schulen Dillenburg daher ihr Englischangebot um Vorbereitungskurse auf zwei Formen des Cambridge Certificates: Dem Cambridge English: Advanced (CAE) und dem Business English Certificate (BEC). Beide Zertifikate richten sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums mit guten bis sehr guten Englischkenntnissen.

International von mehr als 15.000 Firmen und Organisationen anerkannt, gelten die Cambridge English Prüfungen als die wertvollsten Englischqualifikationen weltweit. Sie vermitteln wichtige praktische Englischkenntnisse und öffnen, Türen zu internationalen Universitäten und Hochschulen und helfen, sich am Arbeitsmarkt von der Masse abzuheben.


Hier das Promotion-Video von Cambridge English TV:

Youtube

 

Welches Zertifikat ist das richtige für mich?

Cambridge Englisch: Advanced

Am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) ausgerichtet, zertifiziert das Cambridge CAE-Zertifikat C1-Niveau und ist die zweithöchste Prüfung. Das Zertifikat empfiehlt sich für Schülerinnen und Schüler, die einen Leistungskurs Englisch belegen und dort gute bis sehr gute Leistungen erbringen. Da das Zertifikat u.a. zum Studieren an Universitäten in Großbritannien berechtigt, können Schülerinnen und Schüler mit solchen Plänen die Zugangsberechtigung bereits an der KSDill erwerben.

Als Nachweis herausragender Englischkenntnisse bietet das CAE-Zertifikat nahezu unendlich viele Möglichkeiten. Es belegt, dass Lernende über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen um komplexe Forschungsaufgaben durchzuführen, um effektiv auf professioneller Ebene zu kommunizieren und sich von der Masse abzuheben. Das CAE liefert darüber hinaus Bildungseinrichtungen und Arbeitgebern den Nachweis, dass deren Inhaber über die erforderlichen Englischkenntnisse für ein anspruchsvolles akademisches und professionelles Umfeld verfügen.

Cambridge Business Englisch Certificate: BEC (Vantage)

Cambridge English: Business Certificates wurden entwickelt, um die praktischen Fähigkeiten zu vermitteln, die dabei helfen, erfolgreich in einem englischsprachigen internationalen Geschäftsumfeld bestehen zu können. Weltweit absolvieren Menschen Cambridge English: Business Vantage, um ihre Berufs-  und Karrierechancen zu verbessern. Das BEC (Vantage) ist eine Qualifikation in Wirtschaftsenglisch auf B2-Niveau. Arbeitgeber schätzen und verlassen sich auf Cambridge English: Business Vantage, weil hier alle vier Sprachfertigkeiten (Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen) im geschäftlichen Kontext gründlich überprüft werden.

Das BEC (Vantage) richtet sich an Schülerinnen und Schüler in Grund- und Leistungskursen Englisch mit mindestens befriedigenden Leistungen.

 

Wie läuft das Ganze ab und was kostet mich das?

Die Kaufmännischen Schulen Dillenburg bieten seit dem Schuljahr 2015/16 Vorbereitungskurse in den beiden genannten Formen an. Diese werden von Herrn Stefan Müller und Frau Larissa Quiring durchgeführt. Der Vorteil dieser Form der Vorbereitung gegenüber bspw. einer Vorbereitung an einer VHS ist, dass sie für Schülerinnen und Schüler der KSDill kostenlos angeboten wird.

Der Vorbereitungskurs umfasst eine Doppelstunde pro Woche in der BG 12 und bereitet gezielt auf die jeweilige Prüfung vor. Am Ende des Kurses entscheidet die Teilnehmerin/der Teilnehmer auf Grundlage ihres/seines Leistungsstandes über die Anmeldung für den Zertifizierungstest durch das Language Assessment Institut der Universität Cambridge. Eine kostenlose Probeexamensprüfung (Mock Exam) des Instituts hilft bei dieser Entscheidung.

Bei ausreichender Anmeldezahl finden die endgültigen Examensprüfungen direkt an den Kaufmännischen Schulen statt, anderenfalls an einem nahegelegenen offiziellen Prüfungszentrum, bspw. in Gießen oder Marburg.

Erst mit der Anmeldung für den jeweiligen Test entstehen Kosten für die Teilnehmer. Die Kosten für das Ablegen des CAE-Zertifikates belaufen sich derzeit auf 218,- Euro je Teilnehmer, die für das BEC (Vantage) 209,- Euro.

 

Was wird geprüft?

Beide angebotenen Zertifikate prüfen die vier Grundfertigkeiten einer Sprache: Lesen, Schreiben, Hörverstehen und Sprechen. Darüber hinaus wird der Sprachgebrauch – die Grammatik – geprüft.

Der CAE-Test umfasst die folgenden Teile:

  1. Reading and Use of English (1:30 Stunden)
  2. Writing  (1:30 Stunden)
  3. Listening (0:40 Stunden)
  4. Speaking (0:15 Stunden - zusammen mit einem zweiten Kandidaten)

Der BEC (Vantage)-Test umfasst die folgenden Teile:

  1. Reading and Use of English (1:00 Stunden)
  2. Writing (0:45 Stunden)
  3. Listening (0:40 Stunden)
  4. Speaking (0:14 Stunden - zusammen mit einem zweiten Kandidaten)

 

Wie melde ich mich für einen Vorbereitungskurs an der KSDill an?

Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und bis zum Beginn der Sommerferien bei der jeweiligen Tutorin/dem jeweiligen Tutor abgeben. So kann eine optimale Integration der Vorbereitungskurse in den allgemeinen Stundenplan des kommenden Schuljahres sichergestellt werden.

 

Weitere Fragen?

Weitere, umfassende Informationen können der offiziellen Homepage der Cambridge English Zertifikate (teilweise nur auf Englisch) entnommen werden.

http://www.cambridgeenglish.org/de/

Dort befindet sich auch ein kurzer Multiple-Choice-Test, der bei der Auswahl des richtigen Zertifikates hilft.

Alle Informationen zum Ablauf der Prüfungen (Teilnahmebedingungen, Termine, Kosten) können auf der Seite der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH nachgelesen werden.           

https://www.provadis.de/top-themen/cambridge-sprachzertifikate/

Darüber hinaus stehen wir natürlich gerne für Fragen zur Verfügung.