Berufsfachschule

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung beginnt mit einer externen Einführungswoche/pädagogischen Veranstaltung zur Stärkung der Sozialkompetenz. Hierfür besteht für alle Schüler/innen Teilnahmepflicht. Der Pflichtunterricht gliedert sich im allgemeinen Lernbereich in Fächer und im beruflichen Lernbereich in berufsfeldbezogenen bzw. berufsrichtungsbezogene Fachtheorie- und Fachpraxisunterricht (Lernfeldunterricht).

Seit dem Schuljahr 2021/2022 bieten wir für alle Schüler einen Basiskurs "Lernen und Persönlichkeitsentwicklung". Neben der Basisausbildung im Jahrgang 10 werden wir im Jahrgang 11 von den externen professionellen Coaches, Frau Judith Kirsten (Prakt. Pädagogin, Spirit Yoga Coach) und Herrn Sven Kirsten (5-facher Kick-Box-Weltmeister, Kick-Box-Trainer A-Lizenz), unterstützt.

Das Angebot umfasst folgende Fächer:

  • Deutsch, Englisch, Mathematik (jeweils 4 Stunden)
  • Physik, Chemie
  • Politik
  • Religion oder Ethik
  • Sport
  • Wahlpflicht-Unterricht (z.B. 3D Druck, Drohnen-Lehrgang+Video, Kunst)
  • Büromanagement:
    • Fachtheorie (Wirtschaftslehre)
    • Fachpraxis (Schreiben am PC, Büroorganisation, Textverarbeitung und Excel)

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird eine schriftliche Prüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie im beruflichen Bereich geschrieben und eine Projektprüfung durchgeführt.

Unser Ziel ist es Sie bestmöglich zu unterstützen den mittleren Abschluss zu schaffen und Sie befähigen, aufbauend hierauf auch eine Ausbildung, das Fachabitur oder, für besonders engagierte Schüler, das Abitur anzugehen.

Das Abschlusszeugnis der zweijährigen Berufsfachschule ist dem mittleren Abschluss gleichwertig.