Berufliches Gymnasium

Was ist die Zielsetzung des beruflichen Gymnasiums?

Das berufliche Gymnasium baut auf dem Mittleren Abschluss bzw. die Mittelstufe des Gymnasiums auf. Es führt dich innerhalb von drei Jahren Oberstufe zum Abitur (allgemeine Hochschulreife) und eröffnet dir so den Weg zu allen Studiengängen an allen Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland oder zu qualifizierten sowie verantwortungsvollen Funktionen in Wirtschaft, Technik oder im erzieherischen Bereich. Neben den üblichen allgemeinbildenden Fächern stellen die berufsbezogenen Kurse die zweite Säule der Oberstufe dar. Hier erhältst du fundierte berufliche Grundkenntnisse in der von dir gewählten Fachrichtung.

Praxisbezug, Berufs- und Studienorientierung sowie der Erwerb von Schlüsselqualifikationen (für Alltag und Beruf) spielen im beruflichen Gymnasium eine wichtige Rolle.

Allgemeinbildung + berufsbezogene Inhalte = Abitur + berufliche Grundbildung

An unserer Schule hast du die Auswahl zwischen den beruflichen Fachrichtungen bzw. Schwerpunkten

  • Wirtschaft,
  • Wirtschaft bilingual
  • Technische Informatik und
  • Erziehungswissenschaft (seit dem Schuljahr 2020/21).


Einen Überblick über alle Fächer findest du hier.