Besuch der besonderen Art: Begegnung mit der Direktorin von TAVOTI aus Uganda

[Montag, 31. Januar 2022 12:13]
Besuch der besonderen Art: Begegnung mit der Direktorin von TAVOTI aus Uganda

Anknüpfungspunkt zu dem lang ersehnten Besuch der Direktorin Florence Ndoodhe mit ihrem Ehegatten Peter Ndoodhe aus Uganda ist die erfolgreiche Teilnahme eines gemeinsamen erstellten Filmbeitrags „Think Global“, mit dem die Kaufmännischen Schulen letztes Jahr den Motivationspreis beim Hessischen Rundfunk gewonnen haben.

Ganz nach dem Motto der Hashtags in der Eingangshalle #thefuturestartsnow und #respecteachother haben die drei Klassen 12 CBW, 11 ABW, 11 BIN zusammen mit den unterrichtenden Lehrern Kaißer, Schermuly und Fetscher der Kaufmännischen Schulen die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und kulturellen Austausch genutzt.

Gegenseitige Offenheit und Neugierde sowie Wertschätzung wurde bei den offen gestalteten Fragerunden ganz groß geschrieben. Die positiv hinterlassenen bzw. gewonnenen Eindrücke lassen in jedem Fall langfristig darüber nachdenken, dass zukünftig ein gegenseitiger Besuch der Schülerinnen und Schüler in Uganda und Deutschland erstrebenswert wäre.

Die Direktorin Florence hat Jedermann auch grundsätzlich dazu eingeladen, die Berufsschule TAVOTI persönlich kennenzulernen und darauf hingewiesen, dass jederzeit ein Praktikum oder ein Soziales Jahr in TAVOTI (Uganda) möglich sind. Ansprechpartner dafür ist der Fachlehrer für arbeitstechnische Fächer Alexander Kaißer. Mehr Informationen auf der Homepage: www.ger-uga.de

v.l.n.r Peter und Florence Ndoodhe   v.l.n.r Peter und Florence Ndoodhe mit Klasse 12 CBW   v.l.n.r Peter und Florence Ndoodhe mit Klasse 11 ABW